Existenzgründerpreis 2016

Am 11.10.2016 wurde seit seiner ersten Auslobung im Jahre 2004 zum 13. Mal der

„Existenzgründerpreis für junge Unternehmen“ der ExistenzGründerPartner ODERLAND

in feierlichem Rahmen im BIC Frankfurt (Oder) verliehen. In diesem Jahr musste die Jury aus 20 Bewerbern auswählen. Das war eine äußerst schwierige Aufgabe, da es sich ausnahmslos um beispielhafte und engagierte Vorhaben mit großem Ideenreichtum, Mut, viel Durchhaltevermögen und Herz gehandelt hat.

Die Verleihung fand im Beisein von Landrat Märkisch-Oderland, Herrn Gernot Schmidt, dem Wirtschaftsreferenten der Stadt Frankfurt (Oder), Herrn Mario Quast, dem Präsidenten der IHK Ostbrandenburg, Dr. Ulrich Müller, der Bürgermeisterin der Stadt Strausberg, Elke Stadeler, dem Geschäftsführer der Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG, Herrn Andreas Simmet, dem Redaktionsleiter des rbb Antenne Brandenburg Studio Frankfurt (Oder), Herrn Andreas Oppermann, der Geschäftsführerin der Business and Innovation Centre Frankfurt (Oder) GmbH, Frau Heike Gensing und weiteren 65 Gästen aus der Stadt Frankfurt (Oder), dem Landkreis Oder-Spree und aus MärkischOderland, darunter zahlreiche Existenzgründer und weitere Vertreter aus Wirtschaft und Verwaltung statt.

Der „Existenzgründerpreis für junge Unternehmen 2016“ des Arbeitskreises der „ExistenzGründerPartner ODERLAND“ geht an Herrn Sebastian Richter mit seinem Unternehmen, der SR Gebäudereinigung in Strausberg.

Preisträger 2016:
Sebastian Richter
SR Gebäudereinigung

Ernst-Thälmann-Straße 11
15344 Strausberg
Gegründet am 01.04.2013

Wir ehren mit unserem diesjährigen Preis einen hoch engagierten und motivierten jungen Mann, der im April 2013 seinen gesicherten Arbeitsplatz aufgab, um die „SR Gebäudereinigung“ zu gründen.

Aus dem gesicherten Dienst als Stabsdienstsoldat bei der Bundeswehr in Strausberg und als ausgebildeter Glas- und Gebäudereiniger bereits mit mehreren Jahren

Erfahrung im Angestelltenverhältnis ausgestattet, hat Herr Richter den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit gewagt.

Wie bei allen bisherigen Preisträgern der vergangenen Jahre und allen Preisbewerbern wird auch hier wieder deutlich, dass neben wichtigen beruflichen Grundvoraussetzungen vor allem ein sehr starker Wille zur Selbstständigkeit und ein fester Glaube an die eigenen Fähigkeiten notwendig sind, um den Weg vom Traum heraus „ eigener Chef“ zu sein, in die Wirklichkeit umzusetzen.

Herr Richter hat sich nebenberuflich weitergebildet und wie schreibt er in seiner Bewerbung ganz offen und bewundernswert: “Gestartet bin ich mit einem Besen, ein paar Tüchern und einem Wischgerät“

Sukzessive wurde er durch weitere Qualifizierungen zum Ausbilder, hat sich in Richtung Betriebswirtschaft notwendiges Gründerwissen angeeignet und nach dem Ansteigen der Aufträge begonnen, nach geeignetem Personal zu suchen.

Inhaltlich abgedeckt werden in der Firma Arbeiten wie Hausmeisterservice, Glas- und Gebäudereinigung, Winterdienst, Gartenpflege, Solaranlagenreinigung und dies alles aus einer Hand. Gute Beratung zu den angebotenen Dienstleistungen ist hier wichtiger Arbeitsbestandteil, ebenso die Suche nach Alleinstellungsmerkmalen wie beispielsweise die chemiefreie Grundreinigung von Fußböden. Der Absatz bewegt sich weit über die Grenzen Strausbergs hinaus bis nach Berlin.

Was als Einzelunternehmen begann, steuerte zielstrebig auf Wachstum schon nach kurzer Zeit zu und so kann Herr Richter heute auf 18 Arbeitskräfte (da. 8 im Vollerwerb) stolz sein. Wie überall spricht sich Qualitätsarbeit und Zuverlässigkeit herum, findet man durch effektive Werbung in geeigneten Printmedien neue Kunden und der Anstieg der Umsatzzahlen ist in der SR Gebäudereinigung wirklich beachtlich und beispielgebend.

Wer selbst schon im Angestelltenverhältnis gearbeitet hat weiß, wie wichtig ein gutes Betriebsklima ist, wie sehr es sich auf das Arbeitsergebnis und auf die Freude an der Arbeit und nicht zuletzt auf die Gesundheit auswirkt. Dies alles setzt Herr Richter mit viel Energie und vor allem hoher Motivation um, die er zu Recht auch von seinen Mitarbeitern erwartet, um das junge Unternehmen weiter auf so rasantem Erfolgskurs zu halten. Ob Gewinnung aus der Arbeitslosigkeit, ob alleinerziehende Mutter oder Menschen mit einer Behinderung – im Unternehmen wird eingestellt, wer sich mit seiner Arbeit identifizieren kann.

Herr Richter hat durchweg zufriedene Mitarbeiter, die dies durch kurze Statements zum Antrag auf den ExistenzGründerpreis 2016 schriftlich eingebracht haben. Wer als junger Mensch sagt, in diesem Unternehmen möchte er bis zur Rente arbeiten, kann nur zufrieden sein mit dem Chef, der Arbeit und dem Betriebsklima.

Hervorhebenswert ist auch das soziale Engagement der SR Gebäudereinigung. Ob Geldleistungen oder Arbeitseinsätze, das junge Unternehmen integriert sich in die Region und macht sich so nicht nur mit den eigenen Firmenangeboten einen guten Namen.

Wir, die ExistenzGründerPartner ODERLAND ziehen vor Herr Sebastian Richter den Hut und ehren ihn mit unserem „Existenzgründerpreis für junge Unternehmen 2016“. Möge sein Mut, sein Engagement und vor allem auch seine Philosophie und Achtung vor anderen Menschen beispielgebend sein, in seiner Branche und weit darüber hinaus!

Wir wünschen dem Preisträger 2016 und natürlich auch allen anderen Bewerbern und Bewerberinnen für ihre unternehmerische und für ihre private Zukunft Erfolg, Willenskraft, immer wieder gute Ideen und ein Quäntchen Glück!

Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, sehr herzlich. Das sind zum einen die Sponsoren der Preise und der Veranstaltung, wie die beiden Sparkassen Märkisch-Oderland und Oder-Spree, die Deutsche Bank, die Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg und die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg, die BIC Frankfurt (Oder) GmbH, die Landkreise Märkisch-Oderland und Oder-Spree und die Stadt Frankfurt (Oder). Für die mediale Unterstützung und die Stiftung der Medienpreise bedanken wir uns ganz herzlich bei rbb Antenne Brandenburg, insbesondere bei Frau Bärbel Wichmann und ihrem Team und bei den Kollegen um Andreas Simmet von der Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG. Vielen Dank an die fleißigen Helfer vom BIC Frankfurt (Oder), Dank an das musikalische Duo, Claudia Woloszyn und Jacek Faldyna, die auf der Verleihung alle mit ihren Liedern begeistert haben, an Partyservice Henry Binder für das leckere Catering und an alle ExistenzgründerpartnerInnen persönlich und natürlich an die Bewerber selbst!

Der Arbeitskreis ExistenzGründerPartner Oderland im Oktober 2016

Existenzgründerpreis 2021

Bewerben Sie sich bis zum 30.6.21 mit Ihrem Unternehmen um den Existenzgründerprais 2021. Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen